Kakenstorf: Wir gestalten die Digitalisierung für Kakenstorf und Bötersheim

Digitalisierung bestimmt längst unser aller Leben, auch wenn wir uns selbst dessen gar nicht unmittelbar bewusst sind, weil sich die Digitalisierung im Supermarkt, beim Paketboten, oder im Fernseher versteckt. Digitalpolitik ist Gemeinwohlpolitik, denn es geht darum, eine der zentralen Infrastrukturen unseres Lebens, unserer Arbeitswelt und unserer Wirtschaft zu gestalten. Menschen nutzen soziale Netzwerke oder Lernplattformen, die Wirtschaft und die Arbeitswelt entwickeln sich digital weiter, Apps oder der digitale Impfpass erleichtern persönliche Treffen, Konzerte oder Reisen. Jeder Postbote und Paketlieferant braucht mobiles Internet, Autos werden zunehmend stärker vernetzt, Home-Office und Home-Schooling nimmt nicht nur wegen der Pandemie zu. Viele Wirtschaftsunternehmen können sich nur da ansiedeln oder entwickeln, wo schnelles Internet verfügbar ist – und das muss nicht immer nur in einer Halle im Industriegebiet sein, sondern kann in der sprichwörtlichen Garage passieren. Für all das wollen wir, dass es gute und sichere Angebote gibt und jede*r Apps, Netzwerke und Plattformen souverän nutzen kann. Wir wollen die Digitalisierung nachhaltig gestalten und die Verwaltung digital modernisieren. Einhergehend damit wollen wir eine stabile und schnelle Mobilfunkversorgung mit 5G Standard wie auch den Glasfaser und DSL Ausbau aktiv vorantreiben.

Digitalisierung ist neben der Nachhaltigkeit die größte Transformation des 21. Jahrhunderts. Wir wollen sie so gestalten, dass sie gesellschaftliche Teilhabe, Freiheiten und ökologisch-soziale Innovationen ermöglicht. Digitalisierung heißt aber auch nicht nur, dass man Geräte (Smartphones, Computer, Smarte Fernseher, Tablets usw.) hat und die dafür erforderliche schnelle Leitung. Digitalisierung heißt auch, dass wir alle lernen müssen, sinnvoll damit umzugehen. Was hilft uns eine Internet-Seite wie www.kakenstorf.de, wenn sie so gut wie nie aktualisiert wird? Im Grußwort des Bürgermeisters steht “Die Seiten werden in den nächsten Monaten mit weiteren Inhalten gefüllt und wir werden versuchen, die Informationen stets auf dem aktuellen Stand zu halten.”, aber das hat offenbar nicht geklappt. Kein einziges Ratsprotokoll ist veröffentlicht, und die einzige Einladung zu einer öffentlichen Ratssitzung wurde als Bild veröffentlicht, damit man die kryptische und lange URL zur Online-Sitzung auch ja abtippen muss…

Ganz konkret heißt das:

  • Wir setzen uns für flächendeckende Abdeckung mit schnellem 5G Mobilfunk ein.
  • Wir unterstützen den weiteren Ausbau mit Glasfaser-Leitungen.
  • Wir richten öffentliche WLAN Hotspots ein, wo sich Menschen treffen.
  • Wir werden Informationen aus dem Gemeinderat zeitnah und auffindbar veröffentlichen.
  • Wir werden in regelmäßigen Retrospektiven überprüfen, wie wir all dies noch besser machen können.

Tobias Schmidt

“Im Privaten, im Beruflichen, zuhause und im Verkehr, überall braucht man schnelles Internet. Holen wir es uns ins Dorf!”

Toby Baier

“Digitalisierung bedeutet aktuelle Geräte und schnelles Internet, aber Digitalisierung bedeutet auch, dass wir mit den neuen Möglichkeiten und schnelleren Vorgängen umgehen lernen und uns darin kontinuierlich anpassen und verbessern müssen!”

Mehr zum Wahlprogramm der Grünen in Kakenstorf hier…