Volksbegehren Artenvielfalt – Es brummt!!

Das Volksbegehren ist nach dem durch Covid 19 verzögerten Start nun endlich in vollem Gange.

Seit Mitte Juni sind die ersten Unterschriftenlisten in Umlauf. Da der ursprüngliche Plan bei öffentlichen Veranstaltungen zu sammeln leider bisher nicht realisierbar ist, wird aktuell verstärkt auf die Sammlung im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis gesetzt.

Aber auch Infostände waren schon möglich. So wurden hier in Tostedt, mit tatkräftiger Unterstützung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, auf dem Wochenmarkt und vor dem Kaufhaus Bade die Einwohner über den Hintergrund des Volksbegehrens aufgeklärt. Hierbei wurde deutlich, dass der schlechte Zustand der Biodiversität vielen Menschen Sorge bereitet.

Gleichzeitig kam es an unseren Ständen zu Diskussionen mit regional ansässigen LandwirtInnen. Deutlich wurde deren Unmut über das Volksbegehren. Dennoch wurden diese Gespräche sehr ergebnisoffen und positiv geführt.

Unser Ziel ist es hier langfristig im Dialog zu bleiben und Gesprächsrunden mit sowohl konventionell als auch ökologisch wirtschaftenden BäuerInnen sowie NaturschützerInnen und anderen Interessierten zu organisieren. 

Die Sprecher des Aktionsbündnisses sind derweil optimistisch, dass die erste Hürde (25.000 Stimmen in ganz Niedersachsen) spätestens bis November genommen werden kann.

Ein Zwischenstand soll Mitte August bekannt gegeben werden. Bis dahin wird der erste Schwung Unterschriften in den Einwohnermeldeämtern ausgezählt sein.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten und Termine für weitere Infostände hier auf unserer Seite veröffentlichen!

Verwandte Artikel