Tostedt heißt die ersten Flüchtlinge willkommen

Nun ist es soweit – die ersten Flüchtlinge, die in der kommenden Zeit zumindest ein vorübergehendes Zuhause bei uns in der Samtgemeinde Tostedt finden sollen, sind in die neu errichteten Unterkünfte eingezogen. Gemeinsam mit vielen Engagierten aus Politik, Kirchen und Vereinen heißt das Forum für Zivilcourage die Flüchtlinge am Samstag, den 24.05.2014 ab 11:30 Uhr vor dem Rathaus in der Schützenstraße willkommen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich um 11:00 Uhr vor dem Gemeindehaus der Johanneskirche im Himmelsweg einzufinden, um dann im Rahmen eines kleinen Umzugs das „House of Tolerance“ zum Rathaus zu transportieren. Mehr Informationen findet Ihr hier im Willkommens-Flyer des Forums.

Auch wir Tostedter GRÜNE heißen die Flüchtlinge herzlich willkommen in der Samtgemeinde Tostedt. Die Menschen, die hier bei uns in Europa Schutz vor Gewalt, Hunger und Verfolgung in ihrer Heimat suchen, verdienen es, von uns mit offenen Armen empfangen zu werden. Ihnen muss die Möglichkeit gegeben werden, in einem sicheren Umfeld zur Ruhe zu kommen und sie müssen die Chance auf eine menschenwürdige Zukunft bekommen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld